WZ RSS Kreis Viersen

WZ RSS Kreis Viersen
  1. Nüss Drenk bald ohne Lkw?
    St. Tönis. Verkehr. Lärm. Abgase. Feinstaub. Dagegen kämpfen die Anwohner der Straße Nüss Drenk schon seit Jahren. Bisher aber vergeblich:
  2. Diebe erbeuten Bargeld, Messer und 80 Schreckschusswaffen
    Tönisvorst-St. Tönis. Unbekannte Einbrecher haben in einem Geschäft auf dem Tempelsweg Bargeld aus der Registrierkasse, einige Messer sowie etwa 80 Schreckschusswaffen in Originalverpackung erbeuteten. Nach Angaben der Polizei drangen die Diebe zwischen Montag, 22:30 Uhr, und Dienstag, 17:
  3. Neues Millionen-Loch in Grefrath
    Grefrath. „Licht am Ende des Tunnels“ sah Grefraths Kämmerer noch vor gut einem Jahr, als er den Doppelhaushalt 2016/2017 vorstellte. Nun ziehen wieder dunklere Wolken auf. Bei seiner Rede zum Haushaltsplanentwurf 2018 konnte er den Politikern keine guten Aussichten präsentieren.
  4. Neubau wird über 400 000 Euro teurer
    Grefrath. Bei der Haushaltsrede des Kämmerers blieb so manchem Politiker an einem Punkt der Mund kurzzeitig offen stehen. Die geplanten Baukosten für die Flüchtlingsunterkunft am Reinersbach müssen um 406 000 Euro erhöht werden.
  5. Ur-Schmalbroicherin wird heute 90
    Kempen. Runder Geburtstag für eine „Schmalbroicher Ur-Einwohnerin“, die noch richtig gut drauf ist. Heute vollendet in bemerkenswerter geistiger und körperlicher Frische auf dem Wahlenhof in Schmalbroich-Ziegelheide Anna Buckenhüskes, geborene Thelen, ihr 90. Lebensjahr.
  6. Musikclowns treffen nicht den Nerv des Publikums
    St. Hubert. Aua, das ging ins Auge: Die beiden italienischen Musikclowns Danilo Maggio und Luca Domenicali wollen klassische Musik zu einem niederschwelligen Angebot machen. „Klassik für Dummies“ heißt ihr Programm, in dem das Duo sehr viel herumalbert.
  7. Ernesti wird Wirtschaftsförderer
    Grefrath. Jens Ernesti wechselt die Seiten. Bisher sitzt er in den politischen Ausschüssen und im Gemeinderat als Fraktionsvorsitzender der Grünen. Demnächst kann er auf der Verwaltungsseite Platz nehmen. Denn Ernesti wird neuer Wirtschaftsförderer der Gemeinde Grefrath.
  8. Von Spenden, Spuk und Statistik
    Grefrath. Es spukt und gruselt wieder bei Peter und Roswitha Scheffler. Die beiden haben mit ihrer Vorliebe für Deko an ihrem Haus am Weidendyk schon öfter für Aufsehen gesorgt. Nun haben sie ihren Vorgarten wieder passend zum nahenden Halloween-Fest schaurig-schön hergerichtet.

Werbe & Bürgerring St. Hubert · 47906 Kempen · info@st-hubert.de · Tel.: 02152 91 05 578 · Fax: 02152 91 05 583