WZ RSS Kreis Viersen

WZ RSS Kreis Viersen
  1. Der Winter kommt nach NRW zurück: So wird das Wetter in den nächsten Tagen
    Düsseldorf. Kurz vor dem meteorologischen Frühlingsanfang zieht noch einmal eisige Kälte durch Nordrhein-Westfalen. Teilweise sollen die Temperaturen örtlich auf  -15 Grad sinken. Die Aussichten des Deutschen Wetterdienstes für die kommenden Tage im Überblick:   Samstag:
  2. Koreaner übertragen die Billard-WM in die ganze Welt
    Viersen. „Viersen is so cute!“ Mit diesen Worten schwärmt die Koreanerin Chloé Oh von ihren Erfahrungen in der Stadt des Dreiband-Billards. Und mit „niedlich“ ist das englische „cute“ vielleicht am besten übersetzt. Sie liebe die kleinen Häuser, alles sei so gemütlich, sagt Chloé Oh.
  3. Jede dritte Kita in Viersen ist überbelegt
    Viersen. Trotz des Ausbaus der Kitas in Viersen und obwohl drei weitere Großtagespflegen in diesem Jahr ihren Betrieb aufnehmen, wird die Zahl der überbelegten Betreuungseinrichtungen im neuen Kindergartenjahr weiter steigen.
  4. Harte Arbeit für die Zukunft des Eisstadions
    Grefrath. Wie steht es um die Zukunft des Grefrather Eissportzentrums? Das ist eine Frage, die seit einigen Jahren durch die politische Landschaft geistert.
  5. Städtepartnerschaft hat eine besondere Bedeutung
    Willich. Bei der Mitgliederversammlung des Deutsch-Lettischen Freundeskreises konnten Vorsitzende Hildgard Herber-Spahn und Geschäftsführer Wolfgang Brock auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken.
  6. Vauth: Mandanten fragten Mitarbeiter nach ihrem Geld
    Tönisvorst/Krefeld. Am Freitag ist am Krefelder Landgericht, 2. Große Strafkammer, der Prozess gegen Lothar und Jessica Vauth fortgesetzt worden. Dem Tönisvorster Ehepaar wird Untreue in 923 Fällen vorgeworfen. Es geht um eine Schadenssumme in Höhe von 1,9 Millionen Euro.
  7. „Zwerge“ stellten beste Fußtruppe
    St. Tönis. Die Jury, bestehen aus Bürgermeister Thomas Goßen, Udo Beckmann vom Heimatbund und Peter Siegel vom Stadtkulturbund, war sich einig:
  8. Ein besonderer Baustellen-Einblick
    Kempen. Pressetermine an besonderen Orten der Altstadt haben schon was für sich. Hin und wieder ergeben sich da ganz spezielle Ein- bzw. Ausblicke. So geschehen am Montagabend, als der Denkmalausschuss die Mühle am Hessenring besichtigte.

Werbe & Bürgerring St. Hubert · 47906 Kempen · info@st-hubert.de · Tel.: 02152 91 05 578 · Fax: 02152 91 05 583